Basteln macht Spaß – und schlau!

von Alexander Torin

Basteln fördert die Entwicklung der kindlichen Intelligenz

Basteln macht nicht nur großen Spaß, sondern fördert auch die geistige Entwicklung Ihres Kindes.

So regt die spielerische Beschäftigung mit Farben, Formen und Materialien die Kreativität an.

Das exakte Zusammenfügen verschiedener Elemente, trainiert die Feinmotorik und das Basteln in der Gruppe stärkt die soziale Intelligenz.

So fördert Basteln die räumliche Vorstellungskraft

Basteln macht Spaß - und schlau

Basteln macht Spaß – und schlau

Das Basteln jeder Art von dreidimensionalen Objekten aktiviert das räumliche Vorstellungsvermögen Ihres Kindes.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Kind mit Knete bunte Figuren modelliert oder lieber fantasievolle Gebilde aus Pappmaschee formt.

Selbst wenn Ihr Kind Gipsabdrücke von Händen oder Füßen macht, wird die dreidimensionale Vorstellungskraft gefördert.

Denn dabei muss sich Ihr Kind mit den räumlichen Dimensionen seines Körpers beschäftigen.

Basteln stärkt die intrapersonelle Intelligenz

Basteln macht schlau - Bastelspaß

Basteln macht schlau – Bastelspaß

Basteln regt auch auf spielerische Weise die Entwicklung der intrapersonellen Intelligenz Ihres Kindes an.

Dieser Begriff bezeichnet die Fähigkeit die eigenen Emotionen, Stärken, Schwächen und Motivationen zu verstehen und besser beeinflussen zu können.

In diesem Bereich geht es auch darum, dass Ihr Kind lernt, wie es sich selbst gegen Einwände von außen für die Verwirklichung seiner eigenen Ideen einsetzt.

Und ein breites Angebot an Bastelmaterialien in völlig unterschiedlichen Farben und Formen eröffnet Ihrem Kind einen großen Entscheidungsraum, in dem es seine eigenen persönlichen Vorlieben kennenlernen kann.

Basteln erweitert die interpersonelle Intelligenz

Die auch als soziale Intelligenz bekannte interpersonale Intelligenz wird beim gemeinsamen Basteln mit anderen Kindern gefördert.

Hierbei lernt Ihr Kind Dinge wie, Kompromisse zu schließen, die eigenen Emotionen von denen anderer zu unterscheiden und in bei der Arbeit in Gruppe zu einem gemeinsamen Ergebnis zu gelangen.

Basteln fördert die logisch-mathematische Intelligenz

Schließlich fördert eine spielerische Beschäftigung mit Mengen und Mustern die logisch-mathematische Intelligenz Ihres Kindes.

Hierzu kann beispielsweise das Erstellen von geometrischen Figuren oder von bunten Mustern aus Bügelperlen dienen.