Kindergeburtstag in den Ferien spannend gestalten

Kinder die bevorzugt in den Sommerferien Geburtstage feiern, haben bei der Auswahl der Gäste oft damit zu kämpfen, dass viele ihrer Freunde an diesem Tag im Urlaub oder bei Verwandten sind.

Fehlen die besten Freunde ist die Traurigkeit bei den Kindern bereits Tage kaum zu übersehen.

Mit ein paar Tricks gelingt es dennoch auch Geburtstage in den Ferien in einen unvergesslichen Tag zu verwandeln.

Sorgen Sie am Geburtstag für ausreichend Abwechslung

Kindergeburtstag in den Ferien

Kindergeburtstag in den Ferien

Für Kinder ist ihr Geburtstag unabhängig von den Geschenken eines der größten Ereignisse des Jahres.

Wenn der beste Freund oder die beste Freundin an diesem Tag nicht dabei ist, kann der Geburtstag leicht einen Dämpfer enthalten.

Am einfachsten trösten Sie Ihr Kind, wenn Sie den Geburtstag mit Aktivitäten füllen.

Vom Besuch im Zoo bis zum Spiel der Lieblingsfußballmannschaft gibt es viele Ausflugsziele die mit einer Vielzahl an kleinen Gästen sehr schlecht zu organisieren wäre.

Gibt es etwa einen Freizeitpark in der Nähe, die Ihr Kind schon seit langem gerne besuchen würde, wäre dies ebenfalls ein perfekter Ort zum Feiern.

Hier können Sie sich zudem das Backen oder Dekorieren sparen, da hier Süßwaren oder auch Desserts in Hülle und Fülle angeboten werden.

Kindergeburtstag in den Ferien: Mobilisieren Sie Familie, Freunde und Nachbarn

Kindergeburtstag in den Ferien - Kinder Geburtstagsparty

Kindergeburtstag in den Ferien – Kinder Geburtstagsparty

Sind wirklich alle Freunde Ihres Kindes nicht in der Lage zu kommen, sollten Sie selbst die Initiative ergreifen.

Im Familien- und Freundeskreis findet sich häufig Nachwuchs im gleichen Alter.

Haben die Kinder bereits konfliktfrei miteinander gespielt wird der Tag mit Sicherheit lebendiger, wenn die Kinder gemeinsam feiern.

In der Nachbarschaft finden sich bestimmt ebenfalls Kinder, die sich bereits seit dem Sandkasten kennen und sich freuen würden am Kindergeburtstag teilzunehmen.

Kindergeburtstag in den Ferien – Da am Geburtstag das Kind im Mittelpunkt steht sollten Eltern auch in der Lage sein über ihren Schatten zu springen und etwa die Stief- oder Halbgeschwister des Kindes willkommen heißen.

Das fällt vielleicht schwer, bedeutet vielen Kindern insgeheim manchmal sogar mehr als den Tag mit den besten Freunden zu verbringen.